Ein Adventswunder

Teil 2 der Winterwunderreihe „Ein Adventswunder“ ist erschienen!

„Manchmal kann nur ein Wunder helfen!“

Nur noch wenige Tage bis zum Advent, doch im beschaulichen Waldbachtal mag in diesem Jahr keine rechte Stimmung aufkommen. Alle haben mit ihren Sorgen zu tun und es findet sich niemand, um den traditionellen Adventsmarkt zu planen. Erst als sich der neue Besitzer des Rosenhotels einmischt, wachen die Dorfbewohner auf.
Doch nicht jeder wird von der Euphorie angesteckt. Da ist Hannes, der sich seit seiner Rückkehr aus Norwegen in die neue Arbeit stürzt und von seiner Chefin in Beschlag genommen wird. Und Marie, die mit ihrer Blumenstube alle Hände voll zu tun hat. Warum nur können die beiden nicht mehr an ihre zarte Liebe anknüpfen? Als dann ausgerechnet der Rosenhotelbesitzer Marie Avancen macht, scheint alles verloren zu sein.
Auch Maries neunjähriger Sohn Tommi hofft auf ein Wunder. Wünscht er sich doch nichts sehnlicher als eine Eisbahn im Dorf. Da die Erwachsenen ihm nie richtig zuhören, ergreift er selbst die Initiative und sorgt damit für eine eiskalte Überraschung.
Der zweite Teil der Winterwunder-Reihe der beiden Autorinnen Frida Luise Sommerkorn und Sylke Hörhold entführt in eine magische Adventszeit voller Verwicklungen.

Mein neuester Oberlausitzkrimi – erschienen im Herbst 2021

sylke_hoerhold_oberlausitzkrimi

Wenn Angst dir den Atem nimmt und du dir selbst nicht mehr trauen kannst, wem vertraust du dann?

Entgegen all ihrer Bedenken übernimmt die Anwältin Julia Eisler einen Auftrag für einen anonymen Mandanten. Sie soll nach Spuren einer seit Jahren vermissten Frau fahnden. Die verließ Ehemann und ihre beiden kleinen Töchter, um mit ihrem Liebhaber durchzubrennen. Seitdem fehlt jede Spur von ihr. Den Ermittlern blieb dieser Fall ein ungelöstes Rätsel. Julia stößt bei ihren Recherchen auf erbitterten Widerstand der Familie. Erst als sie sich bereit erklärt, in einem Stalking-Fall der jüngeren Tochter zu ermitteln, ohne die Polizei einzubeziehen, ist die Familie zur Kooperation bereit. Julias Nachforschungen im Dorf werden zunehmend schwierig, als einer ihrer befragten Zeitzeugen im Wald unter mysteriösen Umständen tödlich verunglückt. Bald spürt Julia, dass auch sie manipuliert wird und so mancher Schein trügt, bis sie in einem furiosen Finale der grausamen Wahrheit hinter allen Geheimnissen auf die Spur kommt.

Autorin

Sylke Hörhold

Die Liebe zu spannenden und berührenden Geschichten hat schon in der Jugend aus der eifrigen Leserin eine Geschichtenerfinderin gemacht und einige Jahren später die Autorin der kleinen Landhauskrimireihe, die vor allem in ihrer geliebten Oberlausitzer Heimat spielt.  

Sylke Hörhold mit Büchern

Meine neuesten Krimis

Hexenbrennen

Oberlausitzkrimi
Der zweite Teil

Recht wie Wasser

Oberlausitzkrimi
Der dritte Teil

Was dir den Atem nimmt

Was dir den Atem nimmt

Oberlausitzkrimi
Der vierte Teil

{

Kreativität ist kein Talent. Sie ist eine Art und Weise, das Leben anzugehen.

John Cleese

Demnächst

24. September 2022

Krimi-Lesung in Buchholz-Vierkirchen

in der Pilger-Herberge am Jacobsweg, der einstigen Schule.

Beginn: 16.00 Uhr

19. Oktober 2022

Kriminacht in Sohland

in der „Scheune am See“

mit den Leipziger Autorenkolleginnen Ethel Scheffer und Sylke Tannhäuser

Beginn: 19.00 Uhr

30. Oktober 2022

Krimi-Lesung im Burgtheater Bautzen

zu „Oberlausitzer Literatur am Vormittag“

Beginn: 11 Uhr

 

 

Sylke Hörhold

Sandweg 13
02689 Sohland an der Spree

info [at] sylke-hoerhold.de
www.sylke-hoerhold.de

Buch ROMPC

Buchveröffentlichung des ROMPC mit einem Beitrag von mir zu "Veränderungen meistern"